Was machen die Beratungslehrerin und Schulsozialarbeiterin

am Schulverbund Löffingen?

Wer kann zu uns kommen?

Schülerinnen und Schüler - Lehrerinnen und Lehrer - Erziehungsberechtigte/ Eltern

Unsere Beratungen basieren auf...

 

Vertraulichkeit   Gesprächen   Freiwilligkeit

 

Eine Beratung macht Sinn, wenn z.B.

du/ Sie an der aktuellen Situation etwas verändern möchtest/möchten.

du/ Sie Stress oder Konflikte in der Schule, in der Familie, im Freundeskreis hast/haben.

du/ Sie dich/sich von MitschülerInnen oder LehrerInnen unfair behandelt fühlst/fühlen.

du/ Ihr Kind plötzlich schlechte Noten erhältst/erhält.

du/ Ihr Kind eine hohe Fehlzeit in der Schule hast/hat.

Wie lange geht eine Beratung?

die Zeit der Gespräche und die Anzahl der Termine ergeben sich je nach Anlass.

Schwerpunkte innerhalb der Arbeitsbereiche

Schulsozialarbeiterin

Beratungslehrerin

- Prävention, Intervention und Krisenintervention

- soziales Lernen in Gruppen/ Klassen

- offene Angebote

- Kontakt auch außerhalb der Schule möglich

(Jugendbüro/ Jugendraum)

- Jugendhilfe an der Schule

- Leistungsschwächen und Lernschwierigkeiten

- Schullaufbahnberatung und Unterstützung bei Berufsfindung

- Testung zu unterschiedlichen Bereichen

- akute Krisenintervention

Gemeinsame Arbeitsbereiche:

Beratung bei persönlichen Krisen, allgemeine Probleme, Kontakte zu anderen Beratungsstellen, Einzelgespräche

Hintergrund:

Sozialpädagogin/ Sozial Arbeiterin (B.A.)

50% Stelle Schulsozialarbeit/ 50% Jugendreferat

Kunsttherapeutin

Träger: Stadt Löffingen

Lehrerin mit spezieller beraterischer Zusatzausbildung

an der Schulpsychologischen Beratungsstelle Freiburg (SSA Frbg.)

Kontakt?

Beratungslehrerin: Angelika Reitze

persönlich ansprechen

im Lehrerzimmer nach der gr. Pause

Tel.: Sekretariat 07654/ 80858-11

 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!